Polenaustausch an der KHS

Seit 1990 besteht der Polenaustausch mit unserer Partnerschule, dem Lizeum Stefana Zeromskiego in Dabrowa-Gornicza, Oberschlesien.

Die Partnerstadt Dabrowa mit ca. 120.000 Einwohnern liegt 16 km nordöstlich von Kattowitz und war früher geprägt durch die Schwerindustrie. Heute sind die Kohlegruben geschlossen und es gibt nur noch ein Stahlwerk. Aus den ehemaligen Zechengeländen sind mittlerweile Einkaufszentren, Freizeitparks o.ä. entstanden.

Unsere Partnerschule ist eines von fünf Gymnasien in Dabrowa mit etwa 550 Schüler/-innen in drei Klassenstufen (10, 11, und 12).

Seit mehr als 25 Jahren kommen 15 polnische Schüler/-innen im September nach Kappeln, der Gegenbesuch erfolgt dann etwa ein halbes Jahr später. In Polen stehen traditionell u.a. ein Besuch der Gedenkstätte Auschwitz und eine Fahrt nach Krakau an. Dabei erfolgt die Kommunikation vorwiegend auf Englisch.

Finanziell unterstützt wird der Schulaustausch von dem Deutsch-Polnischen Jugendwerk, sodass das Besuchsprogramm und die Fahrt nach Polen für unsere Schüler/-innen sehr erschwinglich sind.

Wir hoffen, dass der Austausch noch viele weitere Jahre besteht!

Koordinatoren für den Polenaustausch

Frau Pinn und Frau Touoda