Frankreichaustausch an der KHS

Unsere Partnerschule

Seit dem Schuljahr 2016/17 veranstaltet die Klaus-Harms-Schule jährlich einen Schüleraustausch mit dem bretonischen Städtchen Montauban-de-Bretagne für den 9. Jahrgang. Für jeweils eine Woche fahren die Kappelner Schülerinnen und Schüler in die Bretagne und die Schülerinnen und Schüler des Lycée/collège La Providence kommen zu uns nach Kappeln. Die Schülerinnen und Schüler sind in Familien untergebracht. Sie lernen die Partnerschule kennen, besuchen dort einige Unterrichtsstunden und erkunden die jeweilige Region. Die Teilnahme ist freiwillig.

Montauban-de-Bretagne ist eine bretonische Kleinstadt von ca. 5000 Einwohnern, rund 30 Kilometer nordwestlich von Rennes gelegen. Sie wird vom Fluss Garun durchquert. Das Château de Montauban stammt ursprünglich aus dem 11. Jahrhundert wurde nach seiner Zerstörung im 15. Jahrhundert wiederaufgebaut. Das Schloss kann nach Anmeldung besichtigt werden. 

Koordinatorin für den Frankreichaustausch

Frau Hoffmann