Umgang mit Medien an der KHS

Interaktive Whiteboards

  • Die interaktiven Whiteboards sind eine sinnvolle digitale Ergänzung zu den Tafeln und können im Unterricht in den Klassenräumen und in den Fachräumen vielfältig genutzt werden.
  • Da sie zu Unterrichtszwecken dienen, sind sie von Schülerinnen und Schülern nur nach Aufforderung durch eine Lehrkraft zu bedienen.

iPads

  • Die iPads stellen ebenfalls eine digitale Ergänzung dar und können im Unterricht in den Klassenräumen und in den Fachräumen von den Schülerinnen und Schülern individuell verwendet werden.
  • Mit den entsprechenden Apps können z.B. Präsentationen und Lehrfilme erstellt, die Texterschließung vereinfacht oder mathematische Modelle betrachtet werden.

Laptops

  • Die Laptops können in den Fachräumen von den Schülerinnen und Schülern verwendet werden.
  • Die entsprechenden fachspezifischen Programme sind bereits installiert.

Handys und elektronische Geräte mit Display

Es gelten die Regelungen der Hausordnung.

Regelung für die Unter- und Mittelstufe:

„Wir wünschen uns, dass Schülerinnen und Schüler im Unterricht und in den Pausen Gemeinschaft aktiv und in persönlichem Kontakt erleben. Elektronische Geräte mit Display (Handys, Laptops, Tablets, Spielekonsolen etc.) bleiben daher im Unterricht und in den Pausen auf dem gesamten Schulgelände ausgeschaltet. Über Ausnahmen entscheidet die betreffende Lehrkraft.“

 

Regelung für die Oberstufe:

„Einige SchülerInnen sind älter und dürfen vom Gesetz her ein wenig mehr. Wir vertrauen auf die gereifte Medienkompetenz und das Verantwortungsbewusstsein der älteren Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Sie dürfen daher elektronische Geräte mit Display außerhalb des Unterrichts benutzen.“