Knusperhäuschen-Wettbewerb 2018

Auch in diesem Jahr fand wieder der Knusperhäuschen-Wettbewerb an der Klaus-Harms-Schule statt. Diesmal mit 650€ Preisgeldern, so dass jedes Haus prämiert werden konnte und jedes Kind für seinen Backeinsatz ausgezeichnet wurde. Wir danken daher sehr herzlich der Firma Weidmann & Steffensen aus Süderbrarup für 200€, die uns schon seit vielen Jahren unterstützen, ebenso Firma Gerüstbau Nissen für 50€ und dem Rotary-Club Kappeln für unglaubliche 400€.

In diesem Jahr backten und bauten 42 Kinder aus den Klasse 5 bis 10 und gaben insgesamt 25 Knusperhäuser ab. Diese wurden wie immer in der Schule ausgestellt und wurden durch Stimmabgabe aller Schüler und Lehrer der Schule gewählt. In diesem Jahr gab es erstmals zwei Preiskategorien, die Knusperhäuschen und die Bauwerke.

 

BAUWERKE:                                                                              

1.    Platz(50€): Die Schleibrücke: Claas Brackmann 6c

2.    Platz(40€): Der Hogwarts-Express: Lina und Jolina 6b

3.    Platz(30€): Das Quiddich-Spiel aus Harry Potter: Vincent, Mika, Oskar, NisJerker 5a

4.    Platz(25€): Big Ben: Lilli 7a

5.    Platz(25€): Das magische Bayala-Schloss: Lena 5b

6.    Platz(25€): Der weihnachtliche VW-Bus: Mika, Björn 7a

7.    Platz(25€): Der kleine Koala: Sünje 6c

 

KNUSPERHÄUSCHEN:

1.    Platz(50€): Die Villa im Schnee: Lena, Hannah 5c, Lisa 9a

2.    Platz(40€): Hexenhäuschen mit Scherenschnittfiguren am Fenster: Anna 7a

3.    Platz(30€): Adventskalenderhaus: Carlotta und Lara 10a

4.    Platz(25€): Das schiefe Knusperhaus: Mia, Mia 5a

5.    Platz (25€): Das kleinste Hexenhaus: Luka 8c

6.    Platz (25€): Das braune Hexenhaus: Nea, Jetti, Paula 7c

7.    Platz (25€): Ein Hexenhaus mit Stall: Jette, Mia 5a

 

11 weitere 10€-Gutscheine von Gosch

 

1 Trostpreisals 10€-Gutschein von Gosch für das Taj Mahal, das den Transport nicht überstanden hatte.