Zum Hauptinhalt springen
22.09.2021 11:04 Alter: 26 days
Kategorie: Kunstgalerie, Allgemeines

Traumhafte Schwimmhallen


Wenn man am Wasser wohnt, muss man schwimmen können.

Wenn man in Kappeln zur Schule geht, sollte man schwimmen lernen.

Und wenn es keine Schwimmhalle gibt, wo man dies tun kann, dann wird es höchste Zeit, daran etwas zu ändern.

Darum hat der „Verein Schwimmhalle für Kappeln e.V.“, der sich seit zwei Jahren engagiert für eine Schwimmhalle in der Region stark macht, einen Malwettbewerb veranstaltet, um herauszufinden, wie die geplante „Traumschwimmhalle“ aussehen könnte.

Zehn Schulen, darunter auch die Klaus-Harms-Schule, nahmen daran teil; 660 Bilder wurden insgesamt eingereicht und juriert. Am Ende gab es viele tolle und hochwertige Preise sowie eine Ausstellung der schönsten Bilder im Rathaus von Kappeln.

Dort können noch bis zum 19. November 2021 zauberhafte, phantasievolle und einzigartige „Traumschwimmhallen“ unserer Schülerinnen und Schüler zu den regulären Öffnungszeiten bewundert werden.

Denn die Kinder und Jugendlichen wünschen sich nichts mehr als einen Ort, an dem sie das lernen dürfen, was man zweifellos können muss, wenn man zwischen Schlei und Ostsee lebt: schwimmen!

Text: Henrike Reinckens





30.09.2021 16:12

Klimafrühstück der 8.Klassen an der KHS

Am 23. September veranstalteten die 8. Klassen der KHS ein Klimafrühstück, um den Schülern bewusst...



weiterlesen »

26.09.2021 19:04

KHS geht wählen - Juniorwahl 2021

In der letzten Woche vor der Bundestagswahl 2021 hatten die Schülerinnen und Schüler des...



weiterlesen »

27.08.2021 11:12

Nachtrag: Lernsommer 2021 - freiwillig Latein in den Sommerferien bei uns an der Schule lernen!

Frau Otzen, eine unserer Elternvertreter*innen, sprach Herrn Schmidt noch im letzten Schuljahr an,...



weiterlesen »