Zum Hauptinhalt springen
04.06.2021 07:02 Alter: 136 days
Kategorie: Allgemeines

Klaus-Harms-Schule erneut als Zukunftsschule ausgezeichnet


Zum dritten Mal wurde die KHS als Zukunftsschule ausgezeichnet, dieses Mal sogar mit der höchsten Stufe, Stufe 3 „Wir setzen Impulse.“

Und Impulse setzten beide eingereichten Projekte: die Austausch-Schüler*innen-AG von Herrn Schmidt, die es seit 2001 an unserer Schule gibt und die in dieser Form wohl einmalig in Schleswig-Holstein sein dürfte. Das zweite und ganz neue Projekt, die Welterbe-AG, wird von Herrn Dr. Heinke geleitet und findet in Zusammenarbeit mit den Landesmuseen SH statt. Es werden Oberstufenschüler*innen ausgebildet, die dann jüngere Schüler*innen auf einen Besuch der Welterbestätten Haithabu und Danewerk vorbereiten können. In beiden AGs gilt das „Peer-to-Peer“ - Prinzip. Das bedeutet, dass Schüler*innen für andere Schüler*innen etwas tun bzw. ihnen etwas nahe bringen. Beide AGs konnten allerdings während der Corona-Pandemie nur eingeschränkt arbeiten. Nun hoffen alle Beteiligten, dass im kommenden Schuljahr wieder mehr möglich sein wird, um sich wieder in vollem Umfang engagieren zu können.

Susanne Dreyer





30.09.2021 16:12

Klimafrühstück der 8.Klassen an der KHS

Am 23. September veranstalteten die 8. Klassen der KHS ein Klimafrühstück, um den Schülern bewusst...



weiterlesen »

26.09.2021 19:04

KHS geht wählen - Juniorwahl 2021

In der letzten Woche vor der Bundestagswahl 2021 hatten die Schülerinnen und Schüler des...



weiterlesen »

22.09.2021 11:04

Traumhafte Schwimmhallen

Wenn man am Wasser wohnt, muss man schwimmen können. Wenn man in Kappeln zur Schule geht, sollte...



weiterlesen »